Kinder-Turnen 5-7 Jahre

Die “Rennsemmel-Kids” im Alter von fünf bis sieben Jahren treffen sich jeden Mittwoch von 14:30 bis 15:30 Uhr in der Turnhalle.

Neben Spielen zum Aufwärmen, wärmen wir uns auch mit unterschiedlichen Turnmaterialien wie z.B. Reifen, Seilen und Stäben auf. Nach der Aufwärmphase werden die Kinder immer paarweise zusammengelost und dürfen dann in 2er-Teams an die einzelnen Stationen (4-7 unterschiedliche Stationen). Hier werden z.B. Kraft, Gleichgewicht, Ausdauer aber auch Geschicklichkeit und Kooperation trainiert. Die Stationen werden wie beim Zirkeltraining nach einer bestimmten Zeit gewechselt. So macht jedes Kind jede Station einmal durch, in der es seine Geschwindigkeit oder Höhe bzw. benötigte Hilfe selbst bestimmt, die es für sein Können als angemessen erachtet.
Die Schwierigkeitsstufen werden immer wieder erhöht bzw. die Kinder dazu animiert es auch mal schneller/höher bzw. ohne Hilfe zu versuchen (mit großem Erfolg). Für den Aufbau der Stationen werden die Sprossenwände, der Stufenbarren, die Kästen sowie auch Rollbretter u.v.m. Geräte verwendet.

Im Sommer/Herbst gehen wir schon auch einmal auf den Sportplatz raus, um dort unsere Trainingsstunde zu verbringen.

Beweglichkeit, Teamarbeit sowie die sportliche Leistung werden beim Kinderturnen gefordert und gefördert. Nach jeder Sportstunde bekommen die Kinder einen Stempel in ihren Turnpass und nach 8 Stempeln darf aus der „Schatzkiste“ eine Kleinigkeit ausgesucht werden.