Karate

Chef-Trainer: C Übungsleiter, B-Prüfer von 9. bis 1. Kyu auf Bundesebene: Rudi Biedler 5. Dan, Nahkampftrainer 1974 in der Bundeswehr, Olympischer Fackelträger 2004 in München.                         Oberer Markt 39 c; 87634 Obergünzburg

Tel.: 08372/7502

E-Mail: Karate@tsvguenzach.de

Co Trainer:  Möhwald Fabian 1. Dan, Holzheu Eva 1. Kyu., Hönicke Max 1. Kyu

 

Seit 12.10.15 sehen die Trainingszeiten im Karate in Günzach so aus:

Montag: Anfänger bis 7. Kyu: von 17 Uhr bis 18 Uhr
              6. Kyu bis Dan:   Kinder bis 14 Jahre von 18 Uhr bis 19 Uhr
              über 14 Jahre od. mit Erlaubnis der Eltern bis 19:30 Uhr
 
Eltern können ihre Kinder natürlich zu jeder Zeit abholen wenn sie es anders vorhaben.  

Donnerstag: Anfänger, Kinder bis 14 Jahre von 18 Uhr bis 19 Uhr 
                    über 14 Jahre von 19 Uhr bis offiziell 20 Uhr, wer    
                   möchte bis 21 Uhr. 

Grundsätzlich hat jeder Karateka das Recht, wenn es seine Zeit nicht anders erlaubt, zu jeder Trainingseinheit zu kommen, auch wenn es gerade nicht „seine“ Gruppe ist !

Sonntag 10:00 - 12:00 Karate (frei zur Verfügung)

Bestehen der Gruppe: Februar 2000, Gründer : Biedler Rudolf


Anzahl der Teilnehmer: ca. 40


Zielgruppe: Querbeet


Schwerpunkte im Training: Konzentration – Motorik - Karatetechnik - Selbstverteidigung 


sonstige Aktivitäten: Förderung von Kameradschaft


Beschreibung des Trainings:
Durch das Karate-Training soll das Selbstbewusstsein gestärkt werden. Des Weiteren ist Karate Gesundheitsfördernd. Das Karate von Jung und Alt, Mann und Frau gleichermaßen  nebeneinander betrieben werden kann ist eine der Faszination an dieser Sportart. Karate sorgt für Fitness und dadurch zum Wohlbefinden jedes Einzelnen. Man lernt fast spielerisch, sich effektiv zu verteidigen, ohne dass es im Training Verletzungen gibt.
Das Karatesportabzeichen des kleinen Samurai beinhaltet 3 verschiedene Stufen: Kosho – Wakato und Juschi. Sie können nur bis zum 14. Lebensjahr gemacht werden, die Abzeichen dürfen zum Vereinsabzeichen auf dem Karateanzug getragen werden.

1. Marktoberdorfer Karate Club e. V.

http://karate-marktoberdorf.de/

 

 Im März hat sich sehr viel getan in der Karateabteilung vom TSV Günzach. Der Anfängerkurs vom Februar ist voll belegt und es wird intensiv mit den „Neuen“ trainiert. Diese neue Gruppe macht sehr gut mit im Training und so kommt man auch gut voran. Sehr gut voran gekommen sind auch nun die anderen Gruppen und aus Diesen heraus strebten dann auch viele ihre nächste Prüfung noch vor den Osterferien an.
Bestandene Prüfungen im März:
Celik Arian und Elijah zum 8. Kyu (gelber Gürtel),
Albrecht Lea, Böck Simon, Egger Carlo und Enrico, Hartmann Niklas, Holmer Ronja, Knauer Ronja, Maierbacher Jannik und Riedle Lukas zum 6. Kyu (grüner Gürtel).
Mommensohn Markus zum 2. Kyu (2. Brauner Gürtel) und Holzheu Eva holte sich gar den 1. Kyu  
( dritter brauner Gürtel, danach kommt der 1. Schwarze Gürtel! )
Gratulation an alle Prüflinge !! Ihr habt eure Prüfungen sehr gut gemacht.
Wir haben nun in der Karateabteilung alle Gürtelfarben vom Weißen bis zum Schwarzen zusammen, das heißt wir haben eine lebendige Unter -, Mittel – und Oberstufe. Da gerade am Donnerstag von 18 Uhr bis 18:45 Uhr alle zusammen trainieren, profitieren alle davon, denn die unteren Stufen können sich etwas von den oberen Stufen abschauen und für die oberen Stufen ist es immer eine Wiederholung um die Techniken und Bewegungsabläufe zu festigen und zu automatisieren.
Nach den Osterferien geht es dieses mal gleich in die Vorbereitung für die große Vereinsmeisterschaft im Dezember. Dabei möchten sich die Günzacher Karatekas alle Siege holen !

Leider hatten wir nicht viel von der Vorbereitung. Die große Hitze machte ein starkes Training unmöglich und viele "schwänzten" derwegen auch das Training !
Am 30.07.15 traten 9 Anfänger vom Februar 15 zu ihrer ersten Karateprüfung an. Alle machten ihre Sache hervorragend und bestanden ihre Prüfung. Sie sind nun Karateschüler mit der 1. aller Stufen: dem 9. Kyu:
( weißer Gürtel) von links auf dem Foto: Jandl Jenny, Lerf Simon, Brüchle Claudia, Behr Luca, Weber Jean Pascal, Rost Lea Sophie, Mooser Leonie,  Fichte Maja und Hartmann Simon. Lindner Lilly schaffte sogar schon die Prüfung zum 7. Kyu (orangener Gürtel). Gratulation !!

Nun geht es schon wieder in die großen Ferien und wir hoffen das das Wetter auch dann noch so heftig scheint wie vorher. Wir wünschen allen schöne Ferien und hoffen das alle wieder gesund und munter danach im Training erscheinen.

Am 19.11.15 fanden in Günzach Prüfungen zum 3. und 1. Kyu statt. Als Ehrengastprüfer nahm Erben Franz 6. Dan am Prüfertisch bei Rudolf Biedler 5. Dan Platz und zu zweit beurteilten sie dann die Prüflinge. Die ihre Sache aber sehr gut vortrugen und am Ende den Lohn für ihre Anstrengung in Form einer bestandenen Prüfung mit Urkunde bekamen.
Auf dem Bild:
Hinten v. L.: Erben Franz 6. Dan,
Prüflinge: Hönicke Maximilian zum 1. Kyu, Bernsmann Annabell und Bernsmann Gabriele zum 3. Kyu.
Biedler Rudolf 5. Dan
Vorne v.L.: Riedle Andreas, Braun Claudia und Wiedemann Leonie, alle zum 3. Kyu.
Gratulation !!

SCHWÄBISCHE MEISTERSCHAFT 2016 - DREI ERFOLGE, EIN COMEBACK!

In Memmingen fand am 12.12.15 die Schwäbische Meisterschaft für das Jahr 2016 statt.
Unsere Athleten konnten jeder einen Erfolg erzielen und schafften es jedes Mal in die vorderen Ränge.

Als Erster trat Fabian Möhwald in der Disziplin Kata an. Er konnte sich in zwei Aufeinandertreffen gegen Julian Fimmel und Mathias Bettenmann durchsetzen und ist nun Schwäbischer Meister! Damit ist er auch für die Bayerische Meisterschaft qualifiziert.
Herzlichen Glückwunsch zu seinem Comeback!

Auch die zwei Damen im Team können einen Erfolg vorweisen.
In zwei spannenden Kämpfen gegen Melanie Müneyyirci aus Füssen-Schwangau und Veronica Catalano aus Memmingen errang Alexandra Strobel den dritten Platz.

Ihre Schwester Sarah erkämpfte sich gegen Tugce Fidanci aus Augsburg und Reihana Latifovic aus Monheim ebenfalls den dritten Platz.
Auch an die Beiden einen herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg auf der Bayerischen nächstes Jahr am 27.02.15 in Ingolstadt.

Die gesamte Meisterschaft war sehr gut organisiert und äußerst spannend.
Das sportliche Niveau war hoch, auch wenn die Teilnehmerzahl überschaubar war.
Für die Zuschauer gab es viele interessante Begegnungen, auch wenn der spektakulärste Moment ein Negativer war. Zwei Sportler wurden wegen Unsportlichkeit disqualifiziert und der Halle verwiesen.
Die übrigen Kämpfe waren fair und toll anzusehen und alle Athleten gaben ihr Bestes.

Herzlichen Dank an das Shogun Memmingen und den Leiter Senol Yildirim für die tolle Organisation.
Auch dem Kampfrichterteam um Roland Lowinger und Tolga Sarraf gillt unser Dank für ihr Arbeit auf den Tatami-Matten.
Ein herzlicher Dank geht an unsere Betreuer und Helfer, sowie an alle mitgereisten Zuschauer.

Einen guten Rutsch ins neue Jahr !!!!


   Bleibt Gesund !!!        Eure Karateabteilung.


 Mit freundlichem „Oss“ (Karategruß)  Biedler Rudolf

5. Aktionstag im Jahr 2012.

Der Besuch dazu von der Jugendoberstufe aus MOD brachte 36 Karatekas auf die Bühne.

Fabian bekommt seinen "schwarzen Gürtel" von Shihan (Großmeister) Roland Lowinger am 23.04.13 für die bestandene 1. Dan Prüfung am 20.04.13.

Er ist somit der erste Schwarzgurt aus der 2000 von Biedler Rudolf gegründeten Karate Abteilung im TSV Günzach.

Jugendwartwahl 2013 im 1. MKC.

Vorsitzende: Festina Gllareva

Stellvertreter: Fabian Möhwald

Tag der Vereine in Obergünzburg 2013. 

Prüfung am 02.12.13

Buchner Wenzel 2013 im Wettkampf

Ulrike Möhwald holt sich den 1. Platz in der Dojomeisterschaft 2013.

Prüfungen am 26.05.14 bei den jungen Wilden in Günzach

6. Aktionstag am 23.11.14

6. Aktionstag am 23.11.14

Fabian Möhwald mit der Kata Jion beim 6. Aktionstag am 23.11.14

Fabian hat sich bei der Vorführung einen Muskelfaseriss zugezogen !

Prüfung am 26.01.15, Lilli Lindner zum 8. Kyu

Prüfung am 02.02.15 zum 5. Kyu Samuel Brüchle

Prüfung am 09.03.15 Celik Arian und Elijah

Prüfung am 16.03.15 zum 6. Kyu bestanden: Celik Arian und Elijah zum 8. Kyu (gelber Gürtel),
Albrecht Lea, Böck Simon, Egger Carlo und Enrico, Hartmann Niklas (nicht auf dem Foto), Holmer Ronja, Knauer Ronja, Maierbacher Jannik und Riedle Lukas zum 6. Kyu (grüner Gürtel).

Prüfung zum 1. Kyu am 26.03.15 bestanden: Eva Holzheu

zum 2. Kyu Mommensohn Markus

Prüfung der Anfänger am 30.07.15 in Günzach.
von links auf dem Foto: Jandl Jenny, Lerf Simon, Brüchle Claudia, Behr Luca, Weber Jean Pascal, Rost Lea Sophie, Mooser Leonie,  Fichte Maja und Hartmann Simon. Gratulation !

Prüfung zum 7. Kyu : Lilly Lindner

Am 19.11.15 fanden in Günzach Prüfungen zum 3. und 1. Kyu statt.

Auf dem Bild:
Hinten v. L.: Erben Franz 6. Dan,
Prüflinge: Hönicke Maximilian zum 1. Kyu, Bernsmann Annabell und Bernsmann Gabriele zum 3. Kyu.
Biedler Rudolf 5. Dan
Vorne v.L.: Riedle Andreas, Braun Claudia und Wiedemann Leonie, alle zum 3. Kyu.
Gratulation !!

Karate-Bilder

Nächste Gurtprüfung: 04.02.16 für: Anfänger und höhere Gürtelprüfungen !

Seit 12.10.15 sehen die Trainingszeiten im Karate in Günzach so aus:

Montag: Anfänger bis 7. Kyu: von 17 Uhr bis 18 Uhr
              6. Kyu bis Dan:   Kinder bis 14 Jahre von 18 Uhr bis 19 Uhr
              über 14 Jahre od. mit Erlaubnis der Eltern bis 19:30 Uhr
 
Eltern können ihre Kinder natürlich zu jeder Zeit abholen wenn sie es anders vorhaben.  

Donnerstag: Anfänger, Kinder bis 14 Jahre von 18 Uhr bis 19 Uhr 
                    über 14 Jahre von 19 Uhr bis offiziell 20 Uhr, wer    
                   möchte bis 21 Uhr. 

Grundsätzlich hat jeder Karateka das Recht, wenn es seine Zeit nicht anders erlaubt, zu jeder Trainingseinheit zu kommen, auch wenn es gerade nicht „seine“ Gruppe ist !