Karate

Chef-Trainer: C Übungsleiter, B-Prüfer von 9. bis 1. Kyu auf Bundesebene: Rudi Biedler 5. Dan, Nahkampftrainer 1974 in der Bundeswehr, Olympischer Fackelträger 2004 in München.                         Oberer Markt 39 c; 87634 Obergünzburg

Tel.: 08372/7502

E-Mail: Karate@tsvguenzach.de

Co Trainer:  Holzheu Eva 1. Kyu., Hönicke Max 1. Kyu

 

Seit 12.10.15 sehen die Trainingszeiten im Karate in Günzach so aus:

Montag: Anfänger bis 7. Kyu: von 17 Uhr bis 18 Uhr
              6. Kyu bis Dan:   Kinder bis 14 Jahre von 18 Uhr bis 19 Uhr
              über 14 Jahre od. mit Erlaubnis der Eltern bis 19:30 Uhr
 
Eltern können ihre Kinder natürlich zu jeder Zeit abholen wenn sie es anders vorhaben.  

Donnerstag: von 18 Uhr bis 19:30 Uhr alle Gruppen gemeinsam. Anfänger und Kinder unter 14 Jahren bis 19 Uhr.

Grundsätzlich hat jeder Karateka das Recht, wenn es seine Zeit nicht anders erlaubt, zu jeder Trainingseinheit zu kommen, auch wenn es gerade nicht „seine“ Gruppe ist !

Sonntag 10:00 - 12:00 Karate (frei zur Verfügung)

Bestehen der Gruppe: Februar 2000, Gründer : Biedler Rudolf


Anzahl der Teilnehmer: ca. 40


Zielgruppe: Querbeet


Schwerpunkte im Training: Konzentration – Motorik - Karatetechnik - Selbstverteidigung 


sonstige Aktivitäten: Förderung von Kameradschaft


Beschreibung des Trainings:
Durch das Karate-Training soll das Selbstbewusstsein gestärkt werden. Des Weiteren ist Karate Gesundheitsfördernd. Das Karate von Jung und Alt, Mann und Frau gleichermaßen  nebeneinander betrieben werden kann ist eine der Faszination an dieser Sportart. Karate sorgt für Fitness und dadurch zum Wohlbefinden jedes Einzelnen. Man lernt fast spielerisch, sich effektiv zu verteidigen, ohne dass es im Training Verletzungen gibt.
Das Karatesportabzeichen des kleinen Samurai beinhaltet 3 verschiedene Stufen: Kosho – Wakato und Juschi. Sie können nur bis zum 14. Lebensjahr gemacht werden, die Abzeichen dürfen zum Vereinsabzeichen auf dem Karateanzug getragen werden.

1. Marktoberdorfer Karate Club e. V.

http://karate-marktoberdorf.de/

Hurra !!! Am 18.07.16 noch schnell vor den Ferien die Prüfung gemacht !

Da war die Freude groß bei den Karatekas des 1. MKC`s im TSV Günzach, bevor die großen Ferien anfangen noch schnell das Gelernte umsetzen in der Prüfung. Trotz der riesen Hitze in der Halle zeigten alle den Willen diese Prüfung zu meistern und man kann ihnen zum Bestehen nur recht herzlich gratulieren.
Auf dem Bild hinten von links: Jandl Jenny Chiara 7. Kyu, Rost Lea Madleen 9. Kyu, Schröder Kerstin 8. Kyu, Brüchle Claudia 7. Kyu, Behr Luca 7. Kyu, Havelka Florian 7. Kyu, Ertl Timo 7. Kyu, Biedler Rudolf Trainer und Prüfer.
Mitte: Weber Jean Pascal 7. Kyu, Hanne Marlene 8. Kyu, Havelka Ferdinand 8. Kyu, Havelka Stefanie 8. Kyu.
Ganz vorn: König Marta 8. Kyu, Havelka Hannah 8. Kyu und Fichte Maja 7. Kyu.

 


   Bleibt Gesund !!!        Eure Karateabteilung.


 Mit freundlichem „Oss“ (Karategruß)  Biedler Rudolf

5. Aktionstag im Jahr 2012.

Der Besuch dazu von der Jugendoberstufe aus MOD brachte 36 Karatekas auf die Bühne.

Fabian bekommt seinen "schwarzen Gürtel" von Shihan (Großmeister) Roland Lowinger am 23.04.13 für die bestandene 1. Dan Prüfung am 20.04.13.

Er ist somit der erste Schwarzgurt aus der 2000 von Biedler Rudolf gegründeten Karate Abteilung im TSV Günzach.

Jugendwartwahl 2013 im 1. MKC.

Vorsitzende: Festina Gllareva

Stellvertreter: Fabian Möhwald

Tag der Vereine in Obergünzburg 2013. 

Prüfung am 02.12.13

Buchner Wenzel 2013 im Wettkampf

Ulrike Möhwald holt sich den 1. Platz in der Dojomeisterschaft 2013.

Prüfungen am 26.05.14 bei den jungen Wilden in Günzach

6. Aktionstag am 23.11.14

6. Aktionstag am 23.11.14

Fabian Möhwald mit der Kata Jion beim 6. Aktionstag am 23.11.14

Fabian hat sich bei der Vorführung einen Muskelfaseriss zugezogen !

Prüfung am 26.01.15, Lilli Lindner zum 8. Kyu

Prüfung am 02.02.15 zum 5. Kyu Samuel Brüchle

Prüfung am 09.03.15 Celik Arian und Elijah

Prüfung am 16.03.15 zum 6. Kyu bestanden: Celik Arian und Elijah zum 8. Kyu (gelber Gürtel),
Albrecht Lea, Böck Simon, Egger Carlo und Enrico, Hartmann Niklas (nicht auf dem Foto), Holmer Ronja, Knauer Ronja, Maierbacher Jannik und Riedle Lukas zum 6. Kyu (grüner Gürtel).

Prüfung zum 1. Kyu am 26.03.15 bestanden: Eva Holzheu

zum 2. Kyu Mommensohn Markus

Prüfung der Anfänger am 30.07.15 in Günzach.
von links auf dem Foto: Jandl Jenny, Lerf Simon, Brüchle Claudia, Behr Luca, Weber Jean Pascal, Rost Lea Sophie, Mooser Leonie,  Fichte Maja und Hartmann Simon. Gratulation !

Prüfung zum 7. Kyu : Lilly Lindner

Am 19.11.15 fanden in Günzach Prüfungen zum 3. und 1. Kyu statt.

Auf dem Bild:
Hinten v. L.: Erben Franz 6. Dan,
Prüflinge: Hönicke Maximilian zum 1. Kyu, Bernsmann Annabell und Bernsmann Gabriele zum 3. Kyu.
Biedler Rudolf 5. Dan
Vorne v.L.: Riedle Andreas, Braun Claudia und Wiedemann Leonie, alle zum 3. Kyu.
Gratulation !!

Da war die Freude groß bei den Karatekas des 1. MKC`s im TSV Günzach, bevor die großen Ferien anfangen noch schnell das Gelernte umsetzen in der Prüfung. Trotz der riesen Hitze in der Halle zeigten alle den Willen diese Prüfung zu meistern und man kann ihnen zum Bestehen nur recht herzlich gratulieren.
Auf dem Bild hinten von links: Jandl Jenny Chiara 7. Kyu, Rost Lea Madleen 9. Kyu, Schröder Kerstin 8. Kyu, Brüchle Claudia 7. Kyu, Behr Luca 7. Kyu, Havelka Florian 7. Kyu, Ertl Timo 7. Kyu, Biedler Rudolf Trainer und Prüfer.
Mitte: Weber Jean Pascal 7. Kyu, Hanne Marlene 8. Kyu, Havelka Ferdinand 8. Kyu, Havelka Stefanie 8. Kyu.
Ganz vorn: König Marta 8. Kyu, Havelka Hannah 8. Kyu und Fichte Maja 7. Kyu.

Karate-Bilder

Nächste Gurtprüfung 2016: in der letzten Woche vor den großen Ferien und im Dezember.

Seit 12.10.15 sehen die Trainingszeiten im Karate in Günzach so aus:

Montag: Anfänger bis 7. Kyu: von 17 Uhr bis 18 Uhr
              6. Kyu bis Dan:   Kinder bis 14 Jahre von 18 Uhr bis 19 Uhr
              über 14 Jahre od. mit Erlaubnis der Eltern bis 19:30 Uhr
 
Eltern können ihre Kinder natürlich zu jeder Zeit abholen wenn sie es anders vorhaben.  

Donnerstag: von 18 Uhr bis 19:30 Uhr alle Gruppen gemeinsam,Anfänger und Kinder unter 14 Jahren bis 19 Uhr.

Grundsätzlich hat jeder Karateka das Recht, wenn es seine Zeit nicht anders erlaubt, zu jeder Trainingseinheit zu kommen, auch wenn es gerade nicht „seine“ Gruppe ist !